Filmauswahl Programm des Internet Fernsehen Unterwössen, iTV-Unterwössen

Mehr Information hier ...

Der Film spielt im Jahre 1938 in Unterwössen. Die damalige politische Situation wurde mit viel Fingerspitzengefühl im Film thematisiert. Es geht aber auch um Liebe und Eifersucht im Spannungsfeld zwischen Förster und Wilderer. Als Schüsse am Berg knallen und einer der Burschen verschwindet, gerät der andere zwischen die Zahnräder der Staatsgewalt.


Mehr Information hier ...

Der Film spielt im Jahre 1938 in Unterwössen. Die damalige politische Situation wurde mit viel Fingerspitzengefühl im Film thematisiert. Es geht aber auch um Liebe und Eifersucht im Spannungsfeld zwischen Förster und Wilderer. Als Schüsse am Berg knallen und einer der Burschen verschwindet, gerät der andere zwischen die Zahnräder der Staatsgewalt.


Mehr Information hier ...

Der Film spielt im Jahre 1938 in Unterwössen. Die damalige politische Situation wurde mit viel Fingerspitzengefühl im Film thematisiert. Es geht aber auch um Liebe und Eifersucht im Spannungsfeld zwischen Förster und Wilderer. Als Schüsse am Berg knallen und einer der Burschen verschwindet, gerät der andere zwischen die Zahnräder der Staatsgewalt.


Mehr Information hier ...

Der Film spielt im Jahre 1938 in Unterwössen. Die damalige politische Situation wurde mit viel Fingerspitzengefühl im Film thematisiert. Es geht aber auch um Liebe und Eifersucht im Spannungsfeld zwischen Förster und Wilderer. Als Schüsse am Berg knallen und einer der Burschen verschwindet, gerät der andere zwischen die Zahnräder der Staatsgewalt.


Mehr Information hier ...

Der Film spielt im Jahre 1938 in Unterwössen. Die damalige politische Situation wurde mit viel Fingerspitzengefühl im Film thematisiert. Es geht aber auch um Liebe und Eifersucht im Spannungsfeld zwischen Förster und Wilderer. Als Schüsse am Berg knallen und einer der Burschen verschwindet, gerät der andere zwischen die Zahnräder der Staatsgewalt.


Mehr Information hier ...

Eine bayerische Geschichte aus den Jahren 1849 - 1857 nach historischen Quellen. Wilhelm Johannsen hat sie bereits im Jahr 1992 teils an Original-Schauplätzen und mittels Doku-Spielszenen mit heimischen Laiendarstellern nacherzählt. Die Video-Bildqualität bitten wir daher nicht nach heutigen Maßstäben zu beurteilen. Die Filmmusik-Kompositionen stammen von Anja und Franz Hötzendorfer. Zur Handlung: Schon die Römer gruben am Kienberg nach Gold. Bürger aus dem Achental gründeten 1849 eine Goldbaugesellschaft. Nachdem Arabischgold, also Schwefelkies, gefunden wurde, glaubten die Goldgräber auch echtes Gold zu schürfen. Zur Zeit unserer Altvordern bediente man sich in ausweglosen Situationen auch der Hexenbefragung und Teufelsbeschwörung.


Mehr Information hier ...

Eine bayerische Geschichte aus den Jahren 1849 - 1857 nach historischen Quellen. Wilhelm Johannsen hat sie bereits im Jahr 1992 teils an Original-Schauplätzen und mittels Doku-Spielszenen mit heimischen Laiendarstellern nacherzählt. Die Video-Bildqualität bitten wir daher nicht nach heutigen Maßstäben zu beurteilen. Die Filmmusik-Kompositionen stammen von Anja und Franz Hötzendorfer. Zur Handlung: Schon die Römer gruben am Kienberg nach Gold. Bürger aus dem Achental gründeten 1849 eine Goldbaugesellschaft. Nachdem Arabischgold gefunden wurde, glaubten die Goldgräber auch echtes Gold zu schürfen.


Mehr Information hier ...

Eine bayerische Geschichte aus den Jahren 1849 - 1857 nach historischen Quellen. Wilhelm Johannsen hat sie bereits im Jahr 1992 teils an Original-Schauplätzen und mittels Doku-Spielszenen mit heimischen Laiendarstellern nacherzählt. Die Video-Bildqualität bitten wir daher nicht nach heutigen Maßstäben zu beurteilen. Die Filmmusik-Kompositionen stammen von Anja und Franz Hötzendorfer. Zur Handlung: Schon die Römer gruben am Kienberg nach Gold. Bürger aus dem Achental gründeten 1849 eine Goldbaugesellschaft. Nachdem Arabischgold gefunden wurde, glaubten die Goldgräber auch echtes Gold zu schürfen.


Videos gesamt: 8
Der Zwoate Schuss - a Wössner Wilderer-Gschicht

Drehbuch + Regie: Wolfgang Spring, Chieming
Kamera: Gerhard Farger, Trostberg

Der Zwoate Schuss - a Wössner Wilderer-Gschicht, Teil 1/5